Das Vereinsleben beginnt wieder zu erwachen.

 

Wenn keine weiteren Hindernisse mehr auftreten, wird lt. Beschluss der letzten Vorstandssitzung, die im März ausgefallene Jahreshauptversammlung, nun am Freitag den 30.10.2020 im Gasthof Wadenspanner, nachgeholt.

Bitte vormerken; Näheres siehe dann hier und auch in der Presse.

 


Der Pressbetrieb 2020 ist gestartet.

Fleißige Helfer bedienen die technisch renovierte Anlage und betreuen die Kunden in gewohnter Qualität. 


Pressbetrieb startet ab 29.08.2020

 

Details s .a.: "Obstpressen"

 

In Corona-Zeiten sind während des Pressbetriebes die entsprechenden Vorschriften einzuhalten (Stand 29.08.2020):

 

 

 Schutz- und Hygienekonzept des Vereins für Gartenbau und Landespflege Altdorf e.V., 84032 Altdorf, Sonnenring 30

Ansprechpartner und Verantwortlicher: Kollmeier Rudolf

Der Gartenbauverein unterhält eine Obstpresse zur Herstellung von Saft in eigenen Räumen. Grundsätzlich sind Pressarbeiten unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienemaßnahmen möglich.

Die Maschinen und Geräte werden wie bisher am Tagesende mit Desinfektionsmitteln gereinigt.

Den Mitarbeitern/innen stehen während der Arbeitszeit Handdesinfektionsmittel in Flaschen, Flüssigseifen und Einmalhandtücher im Arbeitsbereich bereit. Den Helfern wurden bisher bereits die Schutz- und Hygienemaßnahmen erläutert und bei der aktuellen Arbeitsbesprechung nochmals informiert.

Durchführung des Pressbetriebes:

Der Mindestabstand zu den Mitarbeitern wird möglichst eingehalten. Dies ist schon aus arbeitstechnischen Voraussetzungen gegeben (BAG in BAG Abfüllung)

Bei Flaschenabfüllungen (soweit möglich werden diese nur an einem Tag durchgeführt) wird eine zusätzliche Arbeitskraft eingeteilt, um die Flaschen zu versiegeln und an den Ausgang zu befördern. Dort können diese von den Kunden abgenommen werden.

Der Mindestabstand zu den Kunden wird beachtet. Es werden Markierungen und Absperrbänder aufgestellt, so dass eine abstandsgeregelte Durchführung möglich ist. Die Kasse wird durch Glasschutzschild abgeschirmt.

Gegenüber Kunden, die die Vorgaben nicht einhalten, wird konsequent vom Hausrecht Gebrauch gemacht.

Für den Fall einer nachträglich identifizierten COVID-19-Erkrankung ist die Identifikation aller Teilnehmer gewährleistet. Die Mitarbeiter können durch die Stundenzettel und die Kunden durch die Anmeldelisten festgestellt werden. Namen und Telefonnummern werden aufgezeichnet.

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln:

Von den Mitarbeitern wird zum Arbeitsbeginn eine Checkliste SARS-Cov-2 Risiko zum Ausfüllen ausgehändigt. Sollten Mitarbeiter spezifische Krankheitssymtome Corona-Virus aufweisen, haben sie den Arbeitsplatz zu verlassen.

Das Tragen von einer Mund-Nasen-Bedeckung ist den Teilnehmern zu empfehlen.

Eine ausreichende Belüftung ist aufgrund der offenen Türen gegeben. Im Aufenthaltsraum kann durch Stoßlüftung bzw. durch das ganztägige öffnen der Fenster (da Arbeitszeiten von August bis Oktober) ein Luftaustausch gewährleistet werden.  


Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freude des Gartenbauvereins,

 

der Corona-Virus hat unsere, für dieses Jahr geplanten  Veranstaltungen (siehe Termine) vorerst gestoppt.

 

Neue Veranstaltungstermine erfahren Sie sukzessiv hier und in der örtlichen Presse.

 

Schöne Grüße von der Vorstandschaft - und bleiben Sie gesund!

 


Tag des Baumes im Kindergarten St. Josef

 

Am Dienstag, den 14. 07.2020 wurde auf dem Gelände des Kindergartens vom Obst-und Gartenbauverein Altdorf (ogv)unter Federführung unserer Birgit Hübner, zusammen mit dem neuen Bgm. Herrn Sebastian Stanglmeier, dem Herrn Pfarrer Dr. Joseph Josy,  Herrn Georg Huber von der Kirchenverwaltung, der Leitung des Kindergartens, Frau Angelika Kiermaier sowie einigen Mitarbeiter*innen des Kindergartens und einigen Mitgliedern des ogv , ein neuer Walnussbaum gepflanzt.

Der Walnussbaum hat schon eine beträchtliche Größe von ca. 5 m und wird den Kindern im Kindergarten, bald einen schönen Schatten und "natürliches" Spielzeug spenden.

Veranstaltungen wie diese (im Freien) , sind jetzt auch in der Coronazeit, erlaubt.